Home | Kontakt | Impressum
drucken    english

Nachlese zur Intergeo 2016, 11.10. – 13.10.2016

Die Intergeo 2016 hat Ihre Tore in Hamburg geschlossen. Unter dem Leitmotto „Wissen und Handeln für die Erde“ konnte die CPA Software GmbH Ihren Kunden und Interessenten eine Vielzahl von Produkten und innovativen Ideen präsentieren.

Im Mittelpunkt standen erneut SupportGISJava-3D und dessen Anwendungen rund um das Thema „3D-Stadtmodelle“. Ein besonderes Highlight war der neu entwickelte, leistungsstarke WebGL-Viewer dieser Produktlinie, der direkt und ohne weitere Nachbearbeitung mit Daten aus dem CityGML-Datenbestand der SGJ3D-Database „versorgt“ wird. Er streamt so über ganze Städte, Regionen oder Länder, liefert Informationen über Gebäude und darauf basierende Fachthemen und erlaubt das korrekte Messen im 3D-Datenbestand.

Dieser Internet-fähige 3D-Viewer ist zugleich eine Komponente unseres WebGIS SGJ-GeoHornet. Hier kann verzögerungsfrei zwischen der gegenseitig synchronisierten 2D- und 3D-Sicht auf ein Stadtmodell umgeschaltet werden.

Eine wahre Messeneuheit konnte mit der SGJ-nD-Datenhaltung präsentiert werden. Nunmehr lassen sich die Geodaten einer Fachanwendung in fünf Dimensionen verwalten. Die bis dato bekannten 3D-Informationen der Fachdaten werden hier implizit ergänzt um zwei weitere Zeitinformationen, die den Gültigkeitszeitpunkt der Daten und auch den serverseitigen Zeitpunkt der Datenerfassung selbst abbilden. Damit können die Daten einer Fachanwendung automatisch einer Versionierung und Historisierung unterzogen werden. Selbstverständlich reagieren die Prozesse zur Kartenableitung und Datenbereitstellung auf zuvor eingestellte „Uhrzeiten“ und liefern dazu passen Produkte und Schnittstelleninformationen aus. Diese innovative nD-Datenhaltung ist derzeit die Plattform für neue Werkzeuge zur Forsteinrichtung in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen und die Zukunft für eine neuartige zeitbezogene Verwaltung der CityGML-Daten.

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde der Messeauftritt der CPA Software GmbH durch den Fahrsimulator des Formular Student Teams der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg unterstützt. Zahlreiche Standbesucher nutzten neben den intensiven Fachgesprächen mit den CPAlern die Gelegenheit, sich für den Moment vom Messegeschehen abzulenken und dabei ihr fahrerisches Können zu testen.

Wir bedanken uns bei allen unseren Besuchern für Ihr Interesse an unseren Arbeiten und freuen uns darauf, Sie bei nächster Gelegenheit wieder begrüßen zu dürfen.